Morgenpost – 28. Februar

SWIFT: Wird Russland aus der Weltwirtschaft gekickt? Nach der russischen Invasion in der Ukraine gibt es eine breite Diskussion über Sanktionen gegen Russland. Nun wurde ein Ausschluss aus dem internationalen Zahlungssystem SWIFT beschlossen, was als die schwerste Sanktion gilt. SWIFT ist eine Genossenschaft im Besitz aller Banken mit Sitz in Belgien, womit für sie EU-Recht […]

Morgenpost – 21. Februar

13 Millionen für Pandemiefolgen: Ein Tropfen auf dem heißen Stein Jeder zweite junge Mensch hat aktuell depressive Symptome, jeder sechste suizidale Gedanken. Das ist alarmierend. Aber nicht erst seit der Corona-Pandemie geht es jungen Leuten psychisch immer schlechter. Die Regierung will jetzt 13 Millionen Euro zur Abfederung der psychischen Pandemiefolgen in die Hand nehmen. Eine […]

Morgenpost – 14. Februar

Amazon-Armee? Online-Händler sucht militärische Führung Der Onlinehandelsgigant Amazon baut gerade bei Klagenfurt ein neues Logistikzentrum, bereits im Sommer soll dort die Arbeit aufgenommen werden. Nun wird mit einer im ersten Moment verwirrenden Anforderung Führungspersonal gesucht – nämlich einem militärischen Hintergrund. Warum Amazon das will, ist klar – die Manager:innen sollen die Belegschaft straff und diszipliniert […]

Morgenpost – 7. Februar

Räumung der Lobau: die SPÖ gegen Klimaaktivist:innen Nachdem der Lobautunnel nach einer von Klimaschutzministerin Gewessler (Grüne) veranlassten negativen Evaluierung einstweilen Geschichte ist, richten sich die Proteste nun gegen das Bauprojekt der Stadtstraße Aspern. Bereits im Dezember überschüttete die Stadt unzählige Aktivist:innen und Forscher:innen mit Klagen, nun hob die Exekutive die Geschichte rund um die Lobau […]

Morgenpost – 31. Jänner

1. Spielball Ukraine: Russland vs. Nato Der Ukraine-Konflikt ist nicht neu: seit 2014 kämpfen im Osten der Ukraine ukrainische Regierungstruppen mit westlicher Unterstützung gegen von Russland unterstützte Separatisten. In den letzten Monaten hat sich die Situation verschärft: mehr russische Truppenpräsenz steht jetzt mehr NATO-Waffen und -Ausrüstung gegenüber.  Der Westen möchte Russland und insbesondere dem langjährigen […]

Morgenpost – 24. Jänner

500 Euro für (fast) alle: So stehen Deine Chancen in der Impflotterie! Letzte Woche verkündeten Regierung und SPÖ den Start einer großen bundesweiten Impflotterie. Pro Stich wird ein Los vergeben, von denen jedes zehnte zum Gewinn eines Gutscheins im Wert von 500 Euro führen soll – auch rückwirkend. Für Geboosterte bedeutet das eine Chance von […]

Morgenpost – 17. Jänner

GoStudent: Kaputte Schule als Geschäftsgelegenheit Der Wiener Online-Nachhilfeanbieter GoStudent hat vergangene Woche einen beeindruckenden Rekord gebrochen: Mit 300 Millionen Euro hat er das höchste Start-up-Investment erhalten, das in Österreich jemals aufgenommen wurde. Das Unternehmen ist nun satte drei Milliarden Euro wert. Das beweist, dass das Kapital im Bereich der Nachhilfe ein ertragsreiches Geschäftsfeld mit viel […]

Morgenpost – 10. Jänner

1. Wirtschaftshoroskop 2022: Inflation, Staatsausgaben und gar das Ende des Neoliberalismus? Knapp zwei Jahre dauert die Coronakrise jetzt schon und abseits kurzzeitiger Aktiencrashes kann man doch davon sprechen, dass der große Krach auf den Märkten ausgeblieben ist. Gleichzeitig kann man aber einige ungewöhnliche Entwicklungen im Bereich der Ökonomie beobachten und es stellt sich die Frage, […]

Morgenpost – 20. Dezember

Kinderkostenstudie: erste Erhebung seit über 50 Jahren Um aufzuzeigen, wie viel das Leben in Österreich überhaupt kostet und wie viele Menschen finanzielle Nöte haben, braucht es die dazugehörigen Zahlen, die erhoben werden müssen. Im Bereich der Kinder wurden die Kosten jetzt das erste Mal seit 1964 erhoben. Die Ergebnisse von vor über 50 Jahren wurden […]

Morgenpost – 13. Dezember

1. Impfpflicht: Wieder versagt die Regierung Gemeinsam mit der Ankündigung des jüngsten allgemeinen Lockdowns vor einigen Wochen hat die Regierung auch bekanntgegeben, eine allgemeine Corona-Impfpflicht einzuführen. Der Grund liegt auf der Hand: Der erneute Lockdown, nachdem die Pandemie laut Ex-Kanzler Kurz ja bereits „gemeistert“ worden war, war ein für alle offensichtliches Eingeständnis des Totalversagens vonseiten […]