Lesekreis: The State we’re in

Ab 3. März jeden Donnerstag um 19:00-21:00

Als Linke wollen wir unsere Gesellschaft grundlegend verändern. Weg von Konkurrenzkampf und Ausbeutung, hin zu Freiheit und Gleichheit. Um diesen Weg erfolgreich zu gehen, brauchen wir – neben gelebter Solidarität und breiter Organisierung – eine treffende Analyse der Gegenwart. Wesentlicher Teil einer solchen Analyse ist die Auseinandersetzung mit dem Staat, stellt dieser doch einen gesellschaftlichen Faktor von unübersehbarer Relevanz dar.

Lesekreis: Born to be Free

Ab 15. Februar jeden Dienstag um 18:30-20:30

Freiheit, Gleichheit, Solidarität – diese Forderungen schrieb sich die französische Revolution auf die Fahnen. Die Philosophie Jean-Jacques Rousseaus, Immanuel Kants, GWF Hegels und vieler weiterer fallen in diese wichtige Zeit der radikalen bürgerlichen Philosophie. Warum ist das für uns Junge Linke relevant?